Willkommen!

 

Schön dass Sie da sind…

…egal woher Sie kommen, ob von weit her oder aus der Nähe. Ob Sie für lange bleiben, oder auf dem Sprung sind.

Schön dass Sie da sind…

…hier bei uns. Bei uns – das ist die katholische Pfarrei Binningen/Bottmingen. Eine lebendige kirchliche Gemeinde mit ganz unterschiedlichen Menschen und ihren ganz unterschiedlichen Formen zu leben, zu glauben und zu lieben. Bei uns gibt es viel zu erleben: Geselliges, Spirituelles, Interessantes, Kreatives, Menschliches, Soziales uvm.

Kirche Heute ab 16. Januar

AKTUELL

Ein neues Logo für die Kirchgemeinde Heilig Kreuz

Das vergangene Jahr 2020 war nicht nur durch die Pandemie geprägt, sondern es gab auch verschiedenste kreative Aufbrüche in den Kirchgemeinden des ganzen Leimentals. Mit dem Ziel Anfang 2021 – dem 125. Gründungsjahr – eine neue Homepage sowie ein neues Logo für die katholische Kirchgemeinde Heilig Kreuz Binningen-Bottmingen zu präsentieren, machten sich Mitarbeitende, Kirchgemeinderäte und weitere Unterstützende ein Jahr lang an diese Arbeit, die von Ruth Meyer und Reto Zimmermann (Projektleitende) begleitet wurde. Den Auftrag für die Ausführung beider Projekte erhielt nach Prüfung diverser Offerten das Basler «Atelier W.» unter der Leitung von Roger Wiezel. Während eine neue Homepage der kath. Kirchgemeinde voraussichtlich Ende Februar/Anfang März 2021 online gehen wird, ist das neue Logo der Kirchgemeinde seit dem 1. Januar 2021 fertig gestellt. Pate für das neue Logo stand ein Kirchenfenster des im Jahr 2012 verstorbenen Künstlers und Katecheten Christoph Zünd aus der Binninger Hl. Kreuz Kirche: «Das Kreuz als Lebensbaum». Im Jahr 1990 war diese Kirche unter der Federführung des jüngst verstorbenen Architekten und Binninger Gemeinderates (1976-2000) Enrico Cantaluppi einer umfassenden Renovation unterzogen worden. Im Jahr 1990 wurden im Zuge dieser Massnahmen auch die farbenfrohen Kirchenfenster zu den biblischen «Seligpreisungen» von Christoph Zünd in der Kirche eingesetzt. Inspiriert durch dieses über dem Seiteneingang der Heilig Kreuz Kirche befindliche Fenster «Lebensbaum» hat das Atelier W. diverse Vorschläge erstellt, dessen «Gewinner» das heutige Logo darstellt. Aus eckig wurde rund: Die Elemente des Fensters sind in der Logo Darstellung vereinfacht gut sichtbar. Die Buntheit und Vielfalt des Lebens, einer christlichen Nachfolge und des Lebens in der Pfarrgemeinde spiegeln sich darin. Schon im Mittelalter wurden Kreuze dargestellt, aus deren Balken Knospen oder Blätter treiben: Das tote Holz des Kreuzes wird durch Jesus Christus und seine Passion zum Lebensbaum. Das Kreuz, dessen Namen die Pfarrei seit 1896 trägt, durchdringt im Logo alle Lebenskreise und wirkt in seinen Konturen und der Farbe rot pulsierend und beweglich. Für den amtierenden Kirchenratspräsidenten Dr. Franco Cairoli wirkt das neue Logo inspirierend, modern, harmonisch und ist mit dem äusseren Kreis des Logos Zeichen der pfarreilichen Zusammengehörigkeit. Die Pastoralraumleiterin Elke Kreiselmeyer aus Therwil gratuliert der kath. Kirchgemeinde zu diesem Sujet: «Farbenfroh und die Kirchenfenster aufgreifend», schrieb sie. Für die Projektleiterin Ruth Meyer aus der kreativen Basler Heiliggeist-Pfarrei im Gundeli setzt das Logo ein eigenes Zeichen: Eine lebendige Pfarrei, verbunden mit der Schöpfung, mit den vier Elementen, gehalten von der Botschaft Jesu. «Ich freue mich über dieses moderne, selbstbewusste Logo, das der Pfarrei Heilig Kreuz eine neue Visitenkarte gibt.»

Carsten Gross, Seelsorger in der Kirchgemeinde Hl. Kreuz, Binningen-Bottmingen

 Gemeinsam feiern!

Nicht einsam jeder in seiner Ecke, sondern zusammen sind wir Kirche!

Die Idee zum Gottesdienst zum Abschluss der Woche der «Einheit der Christen 2021» kommt von der Schwesterngemeinschaft Grandchamps. Zu ihr gehört auch der Sonnenhof in Gelterkinden. Frauen aus verschiedenen Konfessionen und Kirchen finden zusammen und setzen sich für andere ein, suchen gemeinsam ihre Form der Spiritualität. Sie stellen das uns in Christus verbindende ins Zentrum. Ein Licht das leuchtet über alle Verschiedenheit hinweg, ohne die konfessionellen Unterschiede auszuhebeln oder in Frage zu stellen. So leben diese monastischen Gemeinschaften zusammen. Etwas von ihrem verbindenden Geist wird in diesem Gottesdienst um 10.30 Uhr am 24. Januar in der katholischen Kirche Binningen spürbar, erlebbar, beim gemeinsamen Feiern. Noch dürfen wir die Lieder dieser Gemeinschaft von Frauen leider nicht singen. Freuen sie sich stattdessen auf eine besondere musikalische Idee bei der Gestaltung von diesem Gottesdienst.

Herzlich laden ein: Ingrid Schell, Seelsorgerin und Fritz Ehrensperger, Stv. Pfr.

Gottesdienste in der Kirche

Nach den derzeit geltenden Vorschriften des BAG und des Kantons BL dürfen Gottesdienste in der Kirche bis auf weiteres nur noch mit einer beschränkten Teilnehmerzahl von 50 Personen (Stand: 18.12.2020) stattfinden. Dabei gilt Mundschutzpflicht und die Abstände von 1.5m müssen eingehalten werden.

In der Kirche sind die möglichen Sitzplätze markiert (maximal drei Personen pro Bank) und jede zweite Kirchenbank bleibt leer. Beim Eingang erfassen wir weiterhin den Namen, die Telefonnummer sowie die Postleitzahl des Wohnortes jedes Teilnehmenden (die Liste dazu wird nach 14 Tagen vernichtet).

Wegen der beschränkten Personenzahl empfehlen wir sich im Pfarramt für die Mitfeier am Gottesdienst anzumelden (Anmeldungen für die Sonntagsgottesdienste bis Freitag vorher um 16.00 Uhr. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Pfarreileiche Veranstaltungen

Einige pfarreiliche oder ökumenische Veranstaltungen müssen leider wegen der Pandemie ausfallen.

Weitere Informationen über mögliche Veranstaltungen erhalten Sie via Pfarramt, Tel. 061 425 90 00

Information zum KGZ

Liebe Pfarreiangehörige

Das Kirchgemeindezentrum muss leider wegen der anhaltenden Pandemiesituation bis auf weiteres geschlossen bleiben. Ausgenommen sind vereinbarte Veranstaltungen mit einem Schutzkonzept. Das Pfarreisekretariat ist jeweils von Montag bis Freitag am Morgen von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr für Ihre Anliegen präsent (bitte einfach klingeln). Montag bis Freitag nachmittags zwischen 13.30 Uhr und 16.30 Uhr sind wir immer telefonisch unter 061 425 90 00 erreichbar. Wir sind für Sie da, bitte bleiben Sie gesund! Das Pfarreiteam Hl. Kreuz

Die Pfarreimitarbeitenden erreichen Sie weiterhin direkt per E-Mail oder via Telefonnummer 061 425 90 00: Mo-Fr vor- und nachmittags. Während der Schulferien immer nur Vormittags.
Wir wünschen Ihnen Gesundheit, Geduld und Segen in dieser schwierigen Zeit!

Das Pfarreiteam