Nov 132020
 

Bei herrlichem Wetter und toller Laune haben 29 Kinder und Jugendliche aus Binningen Bottmingen drei unvergessliche Tage in der Region Adelboden verbracht. Jeden Tag starteten wir mit einem kleinen Morgenimpuls, der auch den Tag unter ein Motto stellte: Gemeinschaft, Natur-die kleinen Dinge wahrnehmen, Vertrauen. Mit viel Spass und Freude sausten wir bereits am ersten Tag unzählige Male mit den ausgeliehenen Trottinetts den Berg hinunter. Eine unglaublich schöne Bergkulisse begleitete uns dabei immer bei der Abfahrt ins Tal. Am zweiten Tag war eine Wanderung angesagt. Unter anderem wollten wir auf der Engstligenalp eine längere Wanderung auf dem Globiweg machen. Doch sobald wir die kleinen Schneefelder sahen, kam in uns allen winterliche Vorfreude auf und wir vergnügten uns sehr lange mit einer Schneeballschlacht. Nach einem Lunch ging es dann doch noch etwas weiter auf dem Globiweg und es gelang den jüngeren Kindern das ein oder andere Globirätsel zu lösen. Die Abende waren geprägt von Olympiaden, Volleyball, Fussball und Werwolf-Spielen. Trotz Müdigkeit spielten selbst die Jüngsten bis zum Schluss mit, ehe wir dann alle müde ins Bett fielen. Am Tag der Abreise überraschte uns ein Wetterwechsel. Regen und aufkommender Schnee verunmöglichten noch einen Ausflug in den Kletterpark. Auf der Heimfahrt im Bus war dann ein „Wunschkonzert“ angesagt. Begleitet durch viele Lieder kehrten wir nach Binningen zurück!

Wir hatten so unglaublich grosses Glück! Mit dem Wetter, mit den wunderbar engagierten Leitern und mit motivierten und gut gelaunten Kindern!

Danke euch allen!

Annette Jäggi und Winona Francis,