Jul 012020
 

Liebe Angehörige der Pfarrei Heilig Kreuz

Am 25.06.2020 fand im Kirchgemeinde Zentrum die erste ordentliche Kirchgemeindeversammlung des Jahres 2020 statt. Unter Einhaltung eines „Corona Schutzkonzeptes“ fanden rund 40 Angehörige der Pfarrei einen sicheren Platz im grossen Saal des KGZ. Die Haupttraktanden waren, wie gewohnt in der Frühjahrsitzung, die Verabschiedung der Jahresrechnung sowie Informationen zum Bauprojekt an der Florastrasse. Thomas Käppeli präsentierte in gewohnt souveräner Manier die Jahresrechnung 2019, welche von der Kirchgemeindeversammlung gut geheissen und verabschiedet wurde. Thomas Schmidt erklärte kurz und prägnant, weshalb es einen Nachtragskredit für die Stützmauer beim Bau an der Florastrasse braucht, auch dieser Antrag wurde genehmigt. In gewohnter Manier berichtete Franz Bonetti über den aktuellen Stand unseres Bauvorhabens an der Florastrasse 30.Seinen Aussagen zu Folge befindet sich der Bau in der letzten Phase des Ausbaus und die Wohnungen können noch in diesem Herbst bezogen werden. Katja Jores und Georg Hammann gaben Erläuterungen zur Konzernschutz Initiative ab und die Mehrheit der Stimmberechtigten beschloss, dass sich unsere Kirchgemeinde hinter dieser Initiative stellt. Nach einer zügigen, ruhigen und konstruktiven Versammlung in angenehmer Atmosphäre, konnte ich die Sitzung noch vor 21 Uhr beenden. Aufgrund der Corona Massnahmen durften wir diesmal leider keinen Umtrunk offerieren.

Einen grossen Dank möchte ich an Raymond Stalder richten, hat er doch das „Corona Schutzkonzept“ in vorbildlicher Art und Weise umgesetzt. Ihnen Allen wünschen wir einen schönen Sommer und bleiben Sie gesund.

Für den Kirchenrat der Präsident

Dr. F. Cairoli