Jul 192019
 

Rezital mit Sietze de Vries (Niederlande)

Der Binninger Orgelsommer in unserer Kirche geht am kommenden Mittwoch, den 24. Juli, mit einer besonderen „Reise in die Orgelwelt“ zu Ende: Sietze de Vries, einer der führenden Konzertorganisten der Niederlande und Organist an der berühmten historischen Arp-Schnitger-Orgel der Martinikerk zu Groningen, wird ab 19.30 Uhr nicht nur Werke von Nicolaus Bruhns, Georg Böhm und Dietrich Buxtehude interpretieren, sondern sich auch einer historischen «Organistenprobe» stellen und im barocken Stil improvisieren.

Bald nach seinem Orgelstudium in Groningen und Den Haag machte sich Sietze de Vries einen Namen, indem er nicht weniger als 15 Preise bei verschiedenen Orgelwettbewerben gewann, u. a. den renommierten Internationalen Improvisationswettbewerb zu Haarlem im Jahre 2002. Seither konzertierte er in vielen europäischen Ländern, aber auch in den Vereinigten Staaten, Kanada, Russland und Australien. Als (Improvisations-)Dozent ist er international sehr gefragt und bekannt.Wie gewohnt ist das Publikum nach dem Konzert zu einem Apéro eingeladen. (Eintrittspreis: CHF 25, erm. für Stud. CHF 15. Kartenvorverkauf: Birsig Buchhandlung Binningen, Tel 061 421 48 00, und Kulturhaus Bider & Tanner Basel, Tel 061 206 99 96)

Musik zu Heilig Kreuz