Nov 142019
 

Wahrheit im Ernstfall

Wie ist das mit der Wahrheit, wenn es ernst wird? Wenn eine lebenswichtige Entscheidung getroffen, ein Richterspruch gefällt, die letzten Dinge geregelt werden müssen? Kommt bei Zweifeln oder Unsicherheiten eine übergeordnete Wahrheit zum Tragen? Gibt es Wahrheiten, die wider Willen vertreten werden müssen? Oder Wahrheiten, die verschwiegen werden? Lässt sich Wahrheit dehnen? Gibt es persönlichen Interpretationsspielraum? Und haben sich die Wahrheiten im Laufe der Zeit verändert? Unsere Podiumsgäste – berufsbedingt Entscheidungsträgerinnen und -träger in ernsthaften Situationen – tauschen sich untereinander und mit uns darüber aus, mit welchen Wahrheiten sie arbeiten und worauf sie diese gründen.Unter der Leitung von Roger Ehret diskutieren:

Christine Zobrist, Dr. med., leitende Ärztin am Kantonsspital Baselland und im Hospiz im Park, Arlesheim

Luzia Sutter Rehmann, Prof. Dr. theol., Titularprofessorin an der Theologischen Fakultät der Universität Basel

Jeremy Stephenson, Dr. iur., Grossrat des Kantons BS, Integritätsbeauftragter der Uni Basel und ehemaliger Strafgerichts- und Appellationsgerichtspräsident.

Okt 252019
 

Am Samstag 09. Nov. findet von 17:00 bis 18:30 Uhr der von Gross und Klein geschätzte Anlass statt (Treffpunkt: Kath. Kirche Binningen) Die zahlreichen Besucher, speziell Kinder, erwartet ein neu inszeniertes Martinsspiel, welches uns die Legende des St. Martin aus dem 4 Jahrhundert näherbringt. Danach geht es, begleitet vom St. Martin hoch zu Ross, mit den selbstmitgebrachten Laternen auf den Laternenumzug. Gegen den kleinen Hunger servieren wir am Schluss das traditionelle St. Martins-Weggli zum Teilen und eine heisse Schoggi.

Im Namen des OK’s: Winona Francis und Annette Jäggi

Okt 252019
 

Wir freuen uns, Sie am Donnerstag, 21. November 2019, um 14.15 Uhr, zu unserem spannenden Altersnachmittag Dia-Vortrag Wolga-Reise von Moskau bis St. Petersburg“ mit Vladimir Poperetschenko aus der Ukraine, einzuladen. Anschliessend geniessen wir ein feines Zvieri.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Team Altersnachmittage

Okt 252019
 

Die nächste Kirchgemeindeversammlung findet am Mittwoch,, 20. November um 19.00 Uhr statt. Die Traktandenliste liegt in dieser Kirche Heute bei. Das Protokoll und das detaillierte Budget können ab dem  25. Oktober im Sekretariat bezogen werden und sind im Internet abrufbar unter www.rkk-bibo.ch/dokumente

Okt 252019
 

Diese Worte entstammen dem Tagebuch Dag Hammarskjölds und stehen in der Friedenskapelle des Doms von Uppsala, dem Gedenkort des Friedensnobelpreisträgers und ehemaligen Generalsekretärs der UNO, der 1961 viel zu jung und auf noch immer ungeklärte Weise bei einem Flugzeugabsturz um das Leben kam. Im Frauengottesdienst am Dienstag, den 29. Oktober um 9.15h in der Hl. Kreuz Kirche erinnern wir an diesen in seinem evangelischen Glauben tief verwurzelten Mann. Wir freuen uns, zu diesem Gottesdienst die evangelischen Frauen herzlich einzuladen. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Frauen und Männer, die mit uns feiern, herzlich zu Kaffee und Gipfeli ins Pfarreizentrum eingeladen.

Lisbeth Bieger und Elke Kreiselmeyer

Okt 252019
 

Sich erinnern können gehört zu uns Menschen. Die Erinnerung gibt unserem Leben Tiefe und Orientierung. Und mit wachsendem Alter versammeln sich immer mehr Erinnerungen in uns. Vielleicht sind diese Erinnerungen vergleichbar mit einer russischen Matroschka. Eine Holzfigur, die man öffnen kann und dann viele Figuren in sich trägt. Sie könnten für Erfahrungen stehen, für Beziehungen, Gesichter, Menschen, die in uns lebendig sind und uns irgendwie prägen. Anfang November feiern wir das Fest Allerheiligen und Allerseelen. Die Kirche lädt ein zur gemeinsamen Erinnerung. Im Bild gesprochen öffnen wir an diesem Fest unsere Matroschka und begegnen Menschen, die in uns lebendig sind. Es können bekannte Heilige sein, wie Theresia von Avila oder ein Franz von Assisi, die in unserem Leben und Glauben eine Rolle gespielt haben. Es sind sicher aber auch Menschen aus unserer Biographie, die uns geliebt und ins Leben begleitet haben, die uns herausgefordert und beeindruckt haben,  die mit uns  Leben geteilt haben und immer  für uns da waren. Menschen, die wir schmerzlich vermissen, weil sie gestorben sind. „Tut dies zu meinem Gedächtnis“, zur Erinnerung an mein Leben, sagt Jesus beim Abendmahl. Das bedeutet sicher nicht, dass wir in der guten alten Zeit schwelgen sollen, die wir fein säuberlich konservieren. Es heißt vielmehr: lass dich innerlich aufrichten und ermutigen von deinen prägenden Erinnerungen. Orientiere dich an ihnen für dein Leben heute.

In diesem Sinne freue ich mich auf das Fest Allerseelen und Allerheiligen. Und ich bin dankbar für all die grossen Heiligen und kleinen „guten Seelen“, die in mir eine wertvolle Spur hinterlassen haben.

Ingrid Schell

Okt 112019
 

Beim Freiwilligendank der Pfarrei am 13. September (s. Foto) verteilte das Pfarreiteam ein kleines Heftli mit den wichtigsten Terminen für das kommende Jahr 2020. Dieser «Fahrplan 2020» liegt auch im Kirchgemeindezentrum und der Kirche auf. Die Pfarreigruppierungen sind gebeten dem Sekretariat bis Ende November 2019 ihre Termine fürs 2020 bekannt zu geben. Hier ein paar wichtige pfarreiliche Termine für 2020 zum Vormerken: 2./3. Mai Erstkommunion, 7. Juni Pfarreifest (an einem Sonntag wie 2019) und Ministrantenaufnahme, 30. August Pfarreiwallfahrt nach Mariastein, 13. September Firmgottesdienst mit Weihbischof Denis Theurillat, 20. September Ökumenischer Gottesdienst beim Brändelistalhof (am Bettag).

C. Gross für das Pfarreiteam

 

Sep 272019
 

Die „Weltgruppe“ stellt in den beiden Gottesdiensten am Sa., 19. (in Binningen !) und So., 20. Oktober das Projekt „Amica“ aus Bosnien vor. Dieses Projekt unterstützen wir schon seit etlichen Jahren. Frau Andrea von Bidder, die langjährige Präsidentin, wird über die Arbeit von Amica  berichten. Anschliessend an die Gottesdienste findet ein Apéro statt mit Möglichkeit zum Gespräch mit Frau von Bidder.

Sep 272019
 

Am 1. Oktober 1994 nahm Markus Schwenkreis in der Pfarrei Heilig-Kreuz seine Tätigkeit als Musiker und Organist auf. Herzlichen Glückwunsch zum 25-Jahr-Jubiläum!

Carsten Gross für das Pfarreiteam

 

Sep 272019
 

Die Eucharistiefeiern am Wochenende vom 5. und 6. Oktober in der Pfarrei Hl. Kreuz feiert P. Valerio Farronato mit uns. P. Farronato CS ist Mitglied des Ordens der Scalabrinianer, die ihren Sitz in der Pfarrei Pio X in Basel haben und seelsorglich u.a. zuständig sind für die Italienischsprachigen des Leimentals. Wir freuen uns P. Valerio oder seinen Mitbruder P. Giuseppe Ghilardi CS in den Gottesdiensten der Pfarrei gelegentlich begrüssen zu dürfen.

Carsten Gross