Mrz 052021
 

Um ihre Sandschalen Bilder hier zu sehen bitte mit ihrem Natel fotografieren und via telegram, whats app, Threema, Signal oder Viber an 076 565 02 16 senden – danke

Feb 192021
 

„Steuererklärung leicht gemacht“ –digitaler Informationsabend für Jugendliche am 3. März um 19 Uhr

Wer seufzt nicht, wenn er die Steuererklärung bekommt. Damit junge Menschen gar nicht erst in diesen mühseligen Trott verfallen, bieten wir als Fachpersonen einen digitalen Infoabend an, der auf die Lebenswelt von Jugendlichen ausgelegt ist.

Am Mittwoch, den 3. März um 19 Uhr wird allen Interessierten zwischen 18 und 22 Jahren gezeigt, wie sie gut strukturiert die Steuererklärung ausfüllen können. Dieser Informationsabend wird von der katholischen Kirchgemeinde Binningen-Bottmingen angeboten. Die Sozialdienste wissen um die Schwierigkeiten des Ausfüllens der Steuerunterlagen und was ein Nichtausfüllen bedeuten kann. Als Fachpersonen haben wir ein Augenmerk auf alle speziellen Punkte, die in der Lebenswelt der Jugendlichen eine Rolle spielen können. Zu beachten sind hierbei auch die selbst getragenen Kosten für Ausbildung / Arbeit und Gesundheit. Es ist wichtig alle möglichen Abzüge geltend zu machen, ist doch die Steuerveranlagung auch Grundlage für eine allfällige Prämienverbilligung.

Eine Anmeldung ist dabei erforderlich, bitte schriftlich unter: a.battefeld@rkk-bibo.ch. Wenn einige vorbereitende Aufgaben vorab erledigt werden, ist die Steuererklärung nach dem Anlass abgabefertig! Melde dich schnell an, wir freuen uns auf dich.

Vorbereitung :

  • einen Laptop oder ein anderes mobiles Gerät mit installiertem Programm „Easytax 2020“
  • Bank / Post: Steuerbeleg zum Jahresabschluss
  • Für Lehrlinge, Erwerbstätige oder Schüler/ Studenten mit Ferienjobs: Lohnausweis oder bei Ersatzeinkommen Bestätigung des Jahreseinkommens der Arbeitslosenkasse, IV etc.

 

Wenn vorhanden sind diese Unterlagen hilfreich (in Papierform oder elektronisch):

  • Berufsauslagen: zum Bespiel Mitgliederbeiträge von Berufsverbänden (Rechnungskopie)
  • Steuerbeleg der Krankenkasse über die selbst getragenen Kosten für Arztbesuche, Physiotherapie etc.
  • Auslagen für Brillen, Zahnarzt etc. (Rechnungskopien)
  • Freiwillige Zuwendungen

 

Anouk Battefeld und Andrea Wittwer Keller

Feb 122021
 

Nach einem neuen Logo für die Pfarrei Heilig Kreuz, das just zu Beginn des  125. Jubiläumsjahres (Kirchweih 1896) und am Jahresanfang 2021 verschiedentlich vorgestellt wurde, wird in wenigen Wochen auch die neue Homepage «www.rkk-bibo.ch» online gehen. Seien wir gespannt auf eine neue und zeitgemässe Präsentation der Pfarrei Heilig Kreuz. Vielen Dank schon jetzt den begleitenden Helfer*innen aus der Pfarrei, dem Mitarbeiter*innen-Team und den hinzugezogenen «Profis».

Carsten Gross

Feb 122021
 

Für die Entwicklung und das Verständnis für unsere multikulturelle Gesellschaft brauchen Kinder die Auseinandersetzung mit Fragen über den Glauben und die Religionen. Der ökumenische Religionsunterricht bietet diese Möglichkeit an und wird an der Schule konfessionsübergreifend unterrichtet. Dazu sind alle Schüler*innen herzlich willkommen! Das Wissen über unsere Kultur und die damit verbundenen christliche Bräuche stärken die Kinder in ihrer Identität. Im Unterricht diskutieren die Schüler*innen über die Werte der Freundschaft, der Versöhnung, der Gemeinschaft und vieles mehr. Die biblischen Geschichten ermöglichen den Schüler*innen, über Gott, Jesus und das eigene Leben nachzudenken. Den Blick auf die Weltreligionen zu richten und diese zu vergleichen, ist ein wichtiges Element damit wir diese verstehen und wertschätzen. Ausserhalb der Schule bieten wir im Jahresrhythmus Schülergottesdienste an. In der dritten und vierten Klasse werden die Kinder an einem Nachmittag in die Kirchgemeinde ihrer Konfession eingeladen und lernen auf spielerische Art die kirchlichen Räume der Pfarrei kennen. Bei diesen Anlässen und Projekten arbeiten alle Katechet*innen mit grossen Engagement und mit Herzblut mit.

Herzlichen Dank!

Teamleitung Religionsunterricht

Patricia Helfenberger

patricia.helfenberger@rkk-bibo.ch

Jan 292021
 

Plan B – 28.02. bis 08.03.2021

Weltgebetstagsfeier 2021

Feiern wir dieses Jahr den Weltgebetstag (WGT) einmal anders: lassen wir Vanuatu in der dort verbreiteten Kommunikationsform mittels „Sandbildern“ zu uns sprechen. Besuchen Sie in der Zeit vom 28. Februar bis 8. März unsere 3 Kirchen: Kirche Heilig Kreuz, Kirche Bottmingen oder Paradieskirche (09.00 bis 19.00 Uhr). An Stellwänden finden Sie Texte und Bilder, die über Vanuatu, das Leben, Geographie etc. informieren. Auf bereitstehenden Tischen finden Sie neben der diesjährigen Liturgie auch Sandschalen. Diese warten auf Ihren kreativen Finger, der unbedingt ein Bild in den Sand malen will. Da diese Art der Kunst vergänglich ist, bitten wir Sie Ihre Kreation mit Ihrem Natel zu fotografieren und an folgende Telefonnummer  076 565 02 16 (via WhatsApp, Threema, Signal, Telegram oder Viber an Anita Egle) zu senden. Weitergeleitete Bilder werden auf den Homepages der beiden Kirchgemeinden aufgeschaltet.

Begleitend werden Sie auf unseren Homepages www.kgbb.ch oder www.rkk-bibo.ch einen Podcast mit Musik und Gedanken zum Weltgebetstag finden. Im Sommer (weitere Informationen folgen) werden wir gemeinsam den Weltgebetstagsgottesdienst, in welchem wir die Liturgie wie gewohnt gemeinsam lesen, feiern. Auch der anschliessende gemeinsame Apéro wird stattfinden. Lassen Sie sich ein auf die WGT-Variante 2021 und freuen Sie sich mit uns auf kreative Sandbilder, eine neue Form der Kommunikation.

Ihr ökumenisches WGT-Team: Eva-Maria Fontana, Meike Weisgerber und Anita Egle

Jan 292021
 

Samstag, 13. Februar 18 h

Kath. Kirche Hl. Kreuz

Anmeldung erforderlich.

Liebe Paare, wenn die Stürme des Lebens uns durcheinander wirbeln, dann spüren wir es besonders: „wie gut ist es, nicht allein zu sein.“ Die Verbindung zu einem liebenden Menschen gibt Halt und Kraft. Am Vorabend zum Valentinstag werden wir mit Musik und biblischen Impulsen Ihre Liebe feiern. Die Band „ El Grupo Vaivén – Musica sin fronteras“ wird uns  durch den Gottesdienst begleiten. Auf einen persönlichen Paarsegen, den anschliessenden Tanz und Apéro müssen wir in diesem Jahr verzichten. Anmeldung mit Namen und Mail oder Telefon über 061 425 90 00 oder info@rkk-bibo.ch  bis Do., 11.02. Max. Teilnehmende, 25 Paare.

 

Ingrid Schell,  Seelsorgerin und

Carmen Ehinger mit „El Grupo Vaivén“

Jan 292021
 

Am Osterfest 1896 wurde die Binninger Heilig Kreuz Kirche geweiht. Im Jahr 2021 begehen wir daher den 125. Jahrestag dieses für unsere Pfarrei grundlegenden Ereignisses. Ein zweites Jubiläum darf in diesem Jahr der Verein «Musik zu Heilig Kreuz» feiern: Seit vierzig Jahren werden in der Heilig Kreuz Kirche in ununterbrochener Folge Konzerte veranstaltet. Unter der Leitung unseres 2020 verstorbenen Kirchenmusikers Theo Ettlin wurden seit 1981 weit über 120 Konzerte, vorwiegend mit jungen Musikerinnen und Musikern, veranstaltet. Ein doppeltes Jubiläum im zweiten Jahr der Pandemie angemessen zu feiern: Das beschäftigt Pfarreiteam, Kirchenrat und den Vorstand der Musik zu «Heilig Kreuz» seit geraumer Zeit und stellt uns vor einige Herausforderungen. Im Januar erschien der Prospekt zu den geplanten Veranstaltungen der Musik zu Heilig Kreuz im ersten Halbjahr 2021 (liegt in der Kirche auf). Für das 125 Jahr Kirchweihjubiläum der Pfarrei sind ebenfalls zahlreiche Ideen «in der Pipeline», wobei der Ostergottesdienst am 4. April den Auftakt bilden wird. Wegen der Pandemie sind weitere Anlässe erst für die Zeit ab August 2021 vorgesehen. So wurde das ursprünglich für den 30. Mai geplante Pfarreifest prospektiv auf den Sonntag 15. August verschoben. Weitere Informationen folgen im April.

Carsten Gross

Jan 292021
 

Leider wurden wir aufgrund der nach wie vor besorgniserregenden Situation gezwungen, langfristig und darum auch neu zu planen. Neu wird die Erstkommunionfeier am 8./29.August stattfinden. In einem „Vorbereitungsblock“ werden die Kinder auf das Fest und den Gottesdienst vorbereitet (13.-16. Mai 2021 oder 12.-15.August 2021). Er ergänzt und vertieft die Unterlagen, die den Kindern vor Weihnachten zugesandt wurden.

Wenn die Kinder Ihre Erstkommunion feiern, dann feiern sie in erster Linie ein Fest der Gemeinschaft, eine „communio“.  Aus diesem Grund möchten wir für die Familien und Interessierte Weggottesdienste hin zur Erstkommunion anbieten. Diese finden in der Regel einmal im Monat, sonntags, um 17 Uhr in der Kirche statt. In diesen Weggottesdiensten erfahren die Kinder etwas über Jesus und üben das Feiern eines Gottesdienstes ein. Wir sind davon überzeugt, dass wir, wenn auch etwas komprimiert, den Kindern ein gutes und nachhaltiges Erlebnis ermöglichen können. Wir freuen uns darauf, die Kinder kennen zu lernen und schätzen es, wenn Sie als Gemeindemitglieder die Kinder in ihren Gedanken und Gebeten mittragen.

Annette Jäggi und Katechetinnenteam

Jan 152021
 

BINNINGEN-BOTTMINGEN IST (MIT) DABEI – SIE AUCH ?

Willkommen beim Weltgebetstag
am Freitag, 5. März 2021 um 19 Uhr in der Kath. Kirche Heilig Kreuz, Binningen.

Ein Gebet wandert über 24 Stunden lang um den Erdball und verbindet Frauen und Männer in mehr als 170 Ländern der Welt miteinander!

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte ökumenische Basisbewegung christlicher Frauen weltweit. Jedes Jahr stellt ein anderes Land sich vor und Frauen aus diesem Land bereiten Informationen, die Liturgie, Rezeptvorschläge und weiteres vor.

„Auf festem Grund gebaut!“ –  so lautet das diesjährige Motto von der Südseeinsel Vanuatu. Sind auch Sie interessiert an Informationen über das Land, gemeinsam Feiern und sich gemeinsam auszutauschen? So sind Sie herzlich eingeladen am Freitag, 5. März um 19 Uhr in der Kath. Kirche Heilig Kreuz am Weltgebetstags-Abend mit zu feiern. Sollten Sie den Abend aktiv mitgestalten wollen (Textlesen, Beitrag zu Vanuatu, Backen, etc). so melden Sie sich doch ungeniert beim OK: Eva-Maria Fontana (emfh@bluewin.ch) oder Anita Egle (eglea@gmx.ch) Telefon 076 565 02 16)

Bitte beachten Sie auch die März-Ausgabe des Kirchenboten, die Kirche heute Ausgabe (Ende Februar / Anfang März) und die regionalen Anzeiger. Wir freuen uns auf Sie!