Kinderevangelium

 

Das Kinderevangelium ist eng mit dem Gottesdienst in der Kirche verbunden und bietet den heranwachsenden Kindern (ab Kindergartenalter bis zur Erstkommunion in der Schulzeit) die Gelegenheit, die Eucharistiefeier in den meisten Sonntagsgottesdiensten kennenzulernen. Die Kinder sind zwischen dem Gloria und dem Vaterunser (ca. 20 Minuten) eingeladen, in den Jugendräumen das Tagesevangelium in kindgerechter Sprache zu hören und sich auf gestalterische Art und Weise damit auseinander zu setzen. Den Eltern bietet dieses Angebot die Gelegenheit, in der Kirche zu bleiben.

Selbstverständlich können auch Eltern mit kleineren Kindern zum „Kinderevangelium“ kommen. Die Kleinkinder haben auf diese Weise während eines Gottesdienstes etwas Bewegung und Abwechslung, was für die Eltern entspannt ist.

kev_3490