Kinderevangelium

 

Das Kinderevangelium ist eng mit dem Gottesdienst in der Kirche verbunden und bietet den heranwachsenden Kindern (ab Kindergartenalter bis zur Erstkommunion ) die Gelegenheit, die Eucharistiefeier in den Sonntagsgottesdiensten kennenzulernen. Die Kinder sind zwischen dem Gloria und dem Vaterunser (ca. 20 Minuten) eingeladen, in den Jugendräumen oder der Margarethenstube das Evangelium in einer für sie verständlichen Art zu hören und sich auf gestalterische Art und Weise damit auseinander zu setzen.

Den Eltern bietet dieses Angebot die Gelegenheit, in der Kirche zu bleiben. Selbstverständlich können auch Eltern mit kleineren Kindern zum „Kinderevangelium“ kommen. Die damit verbundene Bewegung empfinden die Eltern als angenehm und entlastend.

 

Wann findet das Kinderevangelium statt?

Das Kinderevangelium findet während der Schulzeit und an den Sonntagen, an den kein alternatives Angebot für Kinder da ist, statt.