Geschichte

 

Nach der Einweihung der Pfarreikirche „Heilig Kreuz“ im Jahre 1896 schlossen sich einige sangesfreudige Binninger Frauen zusammen, um die Messfeier durch ihren Gesang zu verschönern. Bald wurden auch Männer zum Kirchengesang zugelassen und so konnten am 29. Mai 1907 die 16 Aktivmitglieder den Cäcilienchor Binningen-Bottmingen gründen.

Der Chor erlebte in all den Folgejahren Höhen und Tiefen; aber er brach nie auseinander, im Gegenteil. Viele begeisterte Sängerinnen und Sänger hielten ihm oft über Jahrzehnte die Treue und kompetente Musikerinnen und Musiker prägten den Chor. Stellvertretend dürfen hier erwähnt werden: Armand Hiebner als Chorleiter (mehr als 25 Jahre) und Rosa Hänggi als Organistin (mehr als 50 Jahre).

Mit einem ganzjährigen Festprogramm mit Orchestern, Solisten sowie Gastdirigenten durfte unser Chor im Jahr 2007 sein 100jähriges Jubiläum feiern und unter dem neuen Namen „Kirchenchor Binningen-Bottmingen“ die Tür in eine glanzvolle Zukunft öffnen.